Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Borderline  ›  SVV (Achtung! Beiträge können Triggern!) Forum
 

100 Gründe dafür und tausend logische Dagegen

Und trotzdem habe ich diesen Weg gewählt um mit meiner Situation,  meinen Gefühlen und Ängsten klar zu kommen.  Ich kann mir nicht vorstellen es nicht mehr zu tunen. Dennoch würde ich es gerne ohne schaffe, denn ich weiß,  dass es ein scheiß Weg ist, sich selbst zu verletzen,  aber es ist doch besser als andere zu verletzen. .. was meint ihr? 

hallo wolkenlos, 

das denke ich auch  lieber mir selbst wehtun als anderen, doch wie du schon sagst es sprechen 1000 logische gründe dagegen. manchmal bleibt mir keine andere wahl. das letzte mal ist nicht so lang her, und war ganz schlimm, davor gab es eine lange phase in der ich gut ohne klarkam. es gibt nicht nur diesen einen weg es geht auch anders, nur braucht man oft ein grosses umleitungsschild.

Huhu,

"besser", als jemand anderen auf die Fresse zuhauen, ist es sicher. Soll  nicht bedeuten, dass das nicht schlimm ist, sich selber zu verletzen.
Ich weiß ja selber wie es ist, zwar nicht mit dem direkten selber verletzen, aber auch ich kann nicht aufhören, obwohl es nicht gut ist, und viele Dinge dagegen sprechen.
Trotzdem solltest Du versuchen, langsam davon wegzukommen, vllt. auch erst langsam, dass man es versucht soweit wie möglich immer weiter zu reduzieren.

Ich finde, dass es ganz genauso schlimm ist, wenn man sich selbst verletzt, aber nur von einem moralischen Standpunkt aus gesehen. Von einem anderen Standpunkt aus gesehen, ist es zwar schlimm, dass ein Mensch mit diesen Leid konfrontiert ist, aber wenn ich keine Schuld daran trage, dann würde ich auch nicht einsehen, warum mich ein/e Betroffene/r verletzen würde.

Ich finde es schwierig.  Momentan ist das einzige was mich zu ruhe kommen lässt

Wenn man weder andere noch sich selbst verletzen möchte, kann man sich eigentlich nur nach Alternativen umsehen.