Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Essstörungen  ›  Magersucht (Anorexie) Forum
 

Atypische Magersucht?

Hallo ich bin weiblich und bin 17 Jahre alt. Ich fühle mich selber zu Fett (ca. 54 kg bei 163 cm). Ich beneide alle die so schön schlank sind und die Disziplin haben nicht zu essen etc. Ein Freund meint ich bin deshalb auch mehr oder weniger magersüchtig denn ich verweigere oft mein essen und gehe täglich auf die Waage und habe mir auch schon paarmal den Finger in den Hals gesteckt. Ich weiss ich bin nicht magersüchtig, wäre aber gerne oder hätte zumindest gerne so eine schön dünne Figur. Ich wog letzte Woche noch 52,5 kg und jetzt wieder 54 kg und bin deshalb total depressiv und habe akute Suizidgedanken. Ich wünschte ich wär 10 kg leichter dann wäre alles besser denn dann wäre ich mit mir zufrieden. Habe ich eine atypische Magersucht oder gehört das alles zur Pubertät?

Hallo Luesae,

also mit deinem Gewicht bist du derzeit noch im Normalbereich, eine Magersucht ist damit noch nicht gegeben, aber du solltest trotzdem wachsam sein um nicht in eine solche hineinzurutschen. Dein derzeitiges Verhalten (Essen verweigern, Finger in den Hals stecken, täglich wiegen) sind erste Anzeichen für eine Essstörung und können schnell umschlagen in eine ernsthafte Krankheit. Würdest du 10 Kilo abnehmen, hättest du jedenfalls Untergewicht.

Mir ist klar, dass du in einem wichtigen Alter bist, wo du auch viel durchmachst, die Frage ist jetzt halt, warum du wirklich das Essen verweigerst, bzw. es manchmal erbrichst. Hat dich jemand diesbezüglich beleidigt, oder hast du sonst gerade wo ziemlich Stress? Wie würdest du dein Leben derzeit beschreiben?

Lg,

irreversibel

Gib Dich Nicht Auf!

eine essstörung hat eigentlich immer irgendeinen auslöser. ob es jetzt stress daheim oder in der schule etc. ist irgendwas ist immer. das kommt nicht einfach so. vielleicht ist es auch nur eine phase aber ich würde echt vorsichtig sein. 

LG

alaska.