Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Essstörungen  ›  Esssucht (Bulimie) Forum
 

Blut spucken

Hey leute... es ist echt dringend, also halte ich mich kurz:

ich habe beim erbrechen vorhin grad Blut gespuckt (zumindest denke ich das --> habe auch was rotes gegessen im Verlauf des Tages), aber es gab auf jedenfalls rote dicke Fäden, die merkwürdig bitte schmeckten und auch nicht die Farbe von Wassermelone hatten.

Mir wird schwindelig, aber ich weiss nicht ob ich mir das einbilde! Kann es sein, dass mein Magen sich mit Blut füllt? Bitte helft mir? Was soll ich tun, es ist Samstag... kein Arzt hat offen?

Hey ne das is weil bei essatacken dehnt sich dein Magen aus deine Magenschleimhaut is gereizt warscheinlich ich hab das auch diese Fäden sind nicht wirklich schlimm du solltest viel trinken aba stilles Wasser ohne Kohlensäure ! Naja auch wenn sich das jetzt komisch anhört du solltest mal darauf achten ob du beim pinkeln auch Blut pinkelst also wenn du Nichtseins Tage hast oder auch bluthusten hast naja ich hab bluthusten manchmal aba weis nicht woher naja es hat mich nicht umgebracht ! Wenn was is du weist bin für dich da schreib mir einfach ! beobachte das mal die nächsten Tage ob du immer rotes zeug spuckest sonst kann das auch einfach die Melone sein die sich mit schleim und anderem essen vermischt hat

Danke.. ich hab grad den Notfalldienst angerufen und die meinten, ich müsse ne Tasse Blut erbrechen, damit es wirklich gefährlich werden kann. Ich bin erleichtert aber trotzdem noch geschockt!

Danke, darauf werd ich mal achten... scheisse diese Klinik soll sich doch bitte endlich melden.

Wird schon willst du aufhören ?

Ich war schonmal in ner Klinik. Ich hab einfach Angst vor mir selbst und ich will mich ned weiter übergeben und die Essanfälle hass ich wie die Pest. Was das Abnehmen angeht, hab ich in mir drin trotzdem noch den Willen, wieder untergewichtig zu werden. Ich weiss, dass das nicht gesund ist, aber diesen Willen werde ich einfach nicht los.

Naja bei mir is es ich habe Angst richtig die Kontrolle zu verlieren ich kontrolliere mein essen und iwie naja es is ein Teil von mir es gibt mir was ! Wenn ich dünn bin dann bin ich endlich wieder schön und liebenswert wenn ich normal bin nicht ich habe Angst vor dem essen ich will nicht zunehmen ich will nicht es is das schlimmste für mich wenn. Ich. Morgens auf der Waage stehe und ich zugenommen hab ich bin am Boden ich überlege nachts immer was wo und wann ich esse damit ich die Kontrolle behalte und ja ...... Ich kann es iwie nicht einerseits weis ich das ich kaputt bin und es sein lassen soll aba dann was hab ich wenn ich aufhöre denk ich manchmal ja dann nehm ich zu und bin dick und hässlich ...... Ich weis es einfach nicht ich hab so große angst zuzunehmen

Naja bei mir war es einfach so ich war glücklich ich hatte fast meine traumfigur naja für andere is es eklig aba ich hab daran so festgehalten..... Naja ich habe danach n paar mal vor schmerzen nicht übergeben und nahm zu..... Ich weis einfach nicht mehr ich kann es nicht wirklich einschätzen wie kaputt ich bin aba naja iwann sterben wir alle oder ? Naja vilt kann ich irgendwann glücklich und einfach wieder so sein wie die anderen

Mir geht es ähnlich wie dir... aber wenn wir so weiter machen, sterben wir und zwar noch viel früher als wir uns das denken! Geht es dir nicht so, dass du die Moment in deinem Leben, die wirklich schön waren, gerne wieder erleben möchtest? Sie waren evt nur kurz aber du möchtest sie wiedererleben! Nach dem Tod haben wir keine Chance mehr dazu...

..es schmerzt mich das zu sagen, weil ich oft der Meinung bin, schon lang Tod zu sein!

Ich hatte natürlich auch Angst dass ich zunehme, ganze 1,5kg wurd ich schwerer obwohl ich ganze Portionen ass. Ich hab schon lang ned mehr soviel gegessen und bald nahm ich kein Gramm mehr zu... ich weiss ned warum, aber ich fühl mich trotz Angst vor dem Essen in der Klinik sicherer als mit den Essanfällen zu hause, denn da nehm ich häuftig mehr zu!

Naja ich fühle mich innerlich tot ich bin nurnoch eine Schale also so fühle ich mich diese Leere in mir is unerträgluch..... Naja ich hatte schöne momente die zeit als ich mit meinem Freund zusammen kamm bis er Schluss machte.... Danach kam wieder diese unendliche Leere also die war vorher schon aba es wurde alles schlimmer ich dachte in der zeit wo ich mit ihm zusammen war das wir echt ne Zukunft hätten und ich immer glücklich wäre wie an dem ersten Tag wo wir uns sagen aba seit erweg is geht alles den nach runter ich habe alles verloren was ich hatte wirklich alles und naja ich hoffe auch das wenn ich noch abnehmen das er iwie Interesse für mich hat was eh nie passieren wird naja ich bekomm einfach nichts mehr auf die Reihe ... Naja mit dem essen das is so lange schon ich glaube er hat nie etwas mitbekommen ..... Er merkte das ich dünner war er sagte oh du bist dünner geeorden aba mehr auch nicht ! Naja vilt wird bald alles besser naja eine Klinik ruft immer bei mir an und fragt ob ich auf Station will nur ich habe Angst davor