Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Persönliches  ›  Lyrics
 

Die anderen

Du hörst sie reden, du nickst, du antwortest, du lächelst, du bist eine von ihnen.

Und doch!

Du hörst ihnen zu- doch du verstehst nicht!

Du siehst ihnen in die Augen- doch du findest nichts!

Du bist wie sie, und doch- bist du es nicht!

Du möchtest die Hände ausstrecken um die Wand zu spüren, die Wand zwischen dir und den anderen!

Sie MUSS da sein. -  DIE WAND!!!      DU  SPÜRST SIE DOCH!!!

Du hast Angst!

Wieso kannst du sie hören. -  und hörst sie doch nicht!

Wieso kannst du sie verstehen. -  und verstehst sie doch nicht!

Wieso tust du, als wärest du eine von ihnen. -  und bist es doch nicht!

Manchmal schießt die Wut in dir hoch!  Du möchtest sie schütteln, ihnen ins Gesicht schreien: WIESO!!!

Wieso verstehe ich euch nicht, wieso bin ich nicht wie ihr!? Wieso seid ihr so anders. -  oder bin ICH ANDERS?!?

Hallo Ghia,

ich habe nun schon ein Paar Sachen von dir gelesen, und oft hatte ich keinen großen Kommentar dazu, außer dass ich mir dachte: "Ja, so ist es eben."

Wir sind alle alleine. Alleine geboren, und werden alleine sterben, irgendwann. Wir haben aber alle dieses Gefühl in uns, als ob wie es eigentlich nicht sind, aber in diesem Leben. Als wurden wir mit der Geburt von unserem "Ganzen" getrennt. Ob du es nun Ether nennst, oder Heimat, oder sonst wie, es ist einfach... - es fehlt uns. Manche Menschen (wie wir) haben einen stärkeren Draht dazu als die meisten anderen (das kannst du auch mit einer Offenheitsstufe des dritten Auges, oder sonst wie nennen). Dies lässt uns unsere "Einsamkeit" viel stärker spüren. Aber an sich, ist es nichts schlimmes. Im anbetracht DER Zeit, ist dieses Leben nur ein Augenblick - das hältst du schon durch ;-). Dieses Leben ist wie ein Urlaub in einem Exotischem Land, dieses eine jetzige Leben, und man sollte es nicht mit Heimweh vergeuden, sondern es erkunden. Zieh` dir bequeme Schuhe an, pack` die Kamera ein, und stürze dich ist Abenteuer! 

Wie heißt es doch; "...doch dieses Leben bietet sooo viel mehr..." 

LG

Ivan

Danke Ivan!

Ich werde es versuchen!

Foren  ›  Persönliches  ›  Lyrics