Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche Allgemein  ›  Gefühle und Emotionen Forum
 

Eifersucht, Wut, Verzweiflung

kurze erläuterung des problems: ich habe bzw hatte eine gute freundinin  kollegin 3 jahre waren wir fast unzertrennlich. nun hat vor einemm jahr eine neue angfangen und damit auch die probleme plötzlich bin ich nur noch der pausenclown bzw ganz abgemeldet. ja klar der erste gedanke ist die ist eifersüchtig. ja mag vieileicht ein wenig stimmen. doch es kränkt mich einfach dass ich plötzlich abgemeldet bin. ich hab ihr schon mal die freundschaft gekündigt und ihr dann dummerweise wieder verziehn und wieder verletzt worden. bin sehr gutmütig und es braucht lange mich entgültig zu verärgern. andererseits is mir leid um die freundschaft doch die angst wieder verletzt und verarscht zu werden is größer als der schmerz einsam irgendwo in der pause rumzuhocken. vielleicht hat jemand eine andere sichtweise ich bin momentan so verletzt das für mich eine versöhnung ausgeschlossen ist.

Hallo bauxi,

bist du derzeit mit ihr befreundet?

Hast du mit ihr über das Alles schon mal gesprochen? Wie sieht sie die Sache?

Beste Grüße,

irreversibel

Gib Dich Nicht Auf!

hallo irreversible

schließt

nein es herrscht sozusagen funkstille und sie scheint auch keine einsicht zu haben. sie hat zwar versucht mit mir kontakt aufzunhehmen, aber ich erwarte schon eine entschuldigung. die wird auch nicht kommen denk ich solang sie unter diesem negativen einfluss steht. wenn jemand plötzlich geheimnisse vor mir hat und mir vorbeigeht als als würd er mich nicht kennen und mich aus seinem leben ausschließt find ich das sehr traurig.

lg anita

Naja, es stellt sich halt jetzt die Frage wo es hinführen soll,

willst du mit ihr wieder befreundet sein oder kannst/willst du auf sie verzichten?

Gib Dich Nicht Auf!

guten morgen

schwierig, ich vermisse sie schon und es tut mir leid um 3 jahre freundschaft., aber wenn ich wieder eine freundschaft aufbaue und wieder verletzt werde tut es noch mehr weh,. also momentan is es wohl ne art selbstschutz . zu sehen.

Aber ist es nicht besser drei Jahre oder eben eine gewisse Zeit Freundschaft zu erleben als eben gar nicht?Ich z.B würde alles geben um mal Freundschaft zu erleben - egal wie lange. Wenn sie dir etwas bedeutet solltest du mreiner Meinung nach nicht aufgeben.

Gruß
Christian

hallo 0815 

danke, aber denk eher dass ich ihr nix bedeute. lg anita

Genau darauf kommt es an finde ich.
Bedeutet dir die Freundschaft etwas? Bedeutet sie ihr etwas? Sollte das vielleicht doch so sein, würde ich versuchen die Freundschaft zu retten. Schiefgehen kann es immer, aber einen Versuch ists doch wert...
Bedeutet einem von euch beiden die Freundschaft tatsächlich nichts, dann lasst es sein. Dann wird es sicher schiefgehen.

Das ist meine bescheidene Meinung. Aber wie gesagt: Bin nicht so der Experte dafür

Alles gute
Christian

guten morgen 

danke für den denkanstoss hat mir etwas geholfen

lg anita

Danke...
Aber wie gesagt: gib' da besser nicht allzu viel auf meine Meinung...