Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Borderline  ›  Borderlinesyndrom Forum
 

Ich liebe eine Boirderlinerin.

Was soll ich nur machen? Wie lange halte ich noch durch? Ich liebe eine Borderlinerin mit weiteren psychischen Problemen. Ich kann kaum mit ihr reden. Wahrheit und Ehrlichkeit haben für sie eine ganz andere Bedeutung als für mich. Wie lange kann ich noch sagen  „ Ich glaube dir ob wohl ich weis das du nicht Ehrlich bist und die Unwahrheit sagst.“

Auch Liebe hat für sie eine andere Bedeutung als für mich. Sie ist nicht in der Lage mir zu zeigen ob und wie sehr sie mich liebt. Diese Gefühls Kälte lässt mich verzweifeln. Auch wenn ich weis das sie mich „ irgendwie“ liebt. Doch bei mir kommt nix an. Ich kämpfe für uns beide aber alleine da ich nicht erkennen kann das sie mit kämpft. Ich weis gerade nicht einmal wie wichtig ich ihr wirklich bin. Ist alles nur eine Lüge, eine Phantasie. Rede ich mir nur ein sie würde mich liebe und sie spielt eigentlich nur mit mir? Will sie mich nur nicht los lassen aber auch nicht zu mir kommen. Ich habe so viel Verständnis, so viel gelernt und gehe so viel Kompromisse ein. Doch wie lange muss ich warten bis etwas zurück kommt?

Ich bin mittlerweile zu der Erkenntnis gelangt, dass Borderliner nicht wirklich geliebt werden, sondern mmeist nur als Spiegel fungieren und zwar aus Ermangelung eines eigenen Selbst. Die Spiegelung ist ein Prozess, bei dem dem Parter gezeigt wird, dass er (der Borderliner) der perfekte Partner ist. Wie wäre es, wenn du dich in speziellen Selbsthilfeforen umsehen würdest? Meistens stecken hinter der Liebe zu einer Borderlinerin eigene unerfüllte Sehnsüchte, die ihren Ursprung in der Kindheit haben. Andererseits möchte ich mich selbst langsam von dieser vernichtenden, pathologisierenden Sicht verabschieden, weil sie irgendwo auf eine eigentümliche Art und Weise (ich kann es nicht erklären) implizieren, dass Borderliner am besten alleine zu bleiben haben, weil sie andere Menschen mit ins verderben stürzen. Das ist allerdings nicht richtig. Ich kenne auch jemanden, der sich nun mit einer Borderlinerin verlobt hat (er selbst meint, er wäre Borderliner und ich glaube ihm). ich wünsche ihm nur das Beste für seine Beziehung und dir, dass du da raus kommst, weil ich ganz genau weiß, wie furchtbar schwer es ist, wenn man sich mal Hals über Kopf in eine Frau mit Borderline verliebt hat. Es gehört eine ordentliche Portion Mut dazu, dort hinzusehen, wo es auch ans Eingemachte geht. Deine Beschreibung, welche die Realitätsverzerrung verdeutlicht, kenne ich von mir nur allzu gut. Als Borderliner hat man's nicht leicht. Das Schlimme daran ist, dass die "Unwahrheit" die Wahrheit des Borderliners sein kann (wenn er nicht bewusst lügt) und dann wird's richtig haarig. Du stellst hier keine dummen Fragen. Von wegen, ob sie nur mit dir spielt, denn das kommt oftmals vor. Während du dich fragst, kann sie schon längst einen anderen haben (und neben diesen noch jemand anderen). Es kommt auf die betroffene Person an. Ich traue mich nicht dir den Rat zu erteilen, dich über das krankheitsbild zu informieren, weil man sich auch darin schön verlaufen kann. So weit bis man sich selbst vernachlässigt und sich nur noch fragt, was die Borderlinerin wohl denken könnte. Das ist nie deine Aufgabe gewesen. Ich glaube, dass man auch grob fahrlässig Borderlineverhalten provozieren kann und ich möchte mich von der weit vebreiteten Sicht verabschieden, dass es egal ist, was man tut. Es stimmt nicht, aber es muss auch etwas von ihr kommen, wie du so schön schreibst. Hat sie schon einmal eine Therapie versucht?