Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Liebe und Sexualität  ›  Beziehungskiste Forum
 

Ich werde ihn verlieren. ..

Hallo, ich habe mich heute angemeldet, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiß. 

Ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem verlobten zusammen.  Wir haben schon sehr viel durchgemacht zusammen, da ich aus einer ziemlich kaputten ehe kam. Ich habe ptbs, eine Persönlichkeitsstörung und Borderline. Nun ist es so,  dass ich total chaotisch bin, also wirklich unordentlich... das belastet unsere Beziehung enorm. Ich versuche mich wirklich zu ändern, scheitere jedoch immer wieder.  Nun wollen wir im september diesen Jahres heiraten, uns nach einem erneuten heftigen Streit vorhin meinte er, er gibt mir noch 3 Wochen Zeit mich zu ändern, sonst sagt er die Hochzeit ab. Ich habe so wahnsinnige angst ihn wirklich zu verlieren.  Ich mache zur Zeit keine Therapie mehr, habe aber in 2 Wochen einen Termin bei meiner Psychiaterin , da ich merke, dass ich das Trauma zwar bearbeitet habe, aber einfach noch Hilfe brauche hinsichtlich meines Selbstbewusstseins und meinem inneren und äußeren Chaos. Nun ist er nach diesem heftigen Streit in sein Zimmer gegangen und hat abgeschlossen und ich habe ihm einen zettel unter der Tür durchgeschoben,  mit der bitte, mir die drei Wochen zu geben und mich in der zeit nicht zu ignorieren. Mich macht es so fertig, gleich alleine ins Bett zu müssen.  Ich habe gerade einfach total Panik ihn zu verlieren.... 

hallo,

also wenn ihr schon so weit seit zu heiraten, sollte es ja daran nicht mehr scheitern, wenn du zeigst das du an dir arbeitest und hilfe in anspruch nimmst müsste das ja für ihn passen und er weiß ja auch wie du bist...

das mit den 3 wochen halte ich für unmöglich, wie sollst du das schaffen, aber wenn er dich so sehr liebt, dass er dich heiraten will, sollte eben dein bemühen ausreichen, sonst wäre das ja auch nur eine oberflächliche liebe....