Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche Allgemein  ›  Depressionen Forum
 

Keine Kraft mehr zum Leben

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

ich bin seit heute neu hier aus einem einzigen Grund: Ich habe seit 2 Wochen regelmäßig Nervenzusammenbrüche und stehe wie so oft 

wieder vor einem geplanten Suizid. An rezidivierender schwerer Depression leide ich schon seit 6 Jahren, jedoch bin ich in professioneller Behandlung erst seit gut 8 Monaten, dies umfasste stationäre Aufenthalte in der Psychiatrie, Psychotherapien und regelmäßige Gespräche beim Psychiater, der mir auch folgende Medikamente verschrieb:

Ciralex 20mg (Anti-Depressivum) , Xanor 0,5mg (zur Beruhigung), Atarax 25mg (bei Angststörungen), Quetiapin 25mg (im Grunde für Schizophrenie-Kranke, kann jedoch auch bei Depressionen zum Einschlafen angewandt werden), Nervenruh forte (ebenfalls zur Beruhigung und bei Schlafstörungen)

Da sich meine Suizidgedanken immer mehr verstärkten, bekam ich dieser Woche ein zusätzliches Anti-Depressivum (Trittico retard) verschrieben.

Eine Psychotherapie besuche ich ebenfalls, jedoch bin ich wieder an dem Punkt angelangt, wo ich einfach nicht mehr kann, mein Leben ergibt keinen Sinn mehr, die Grenzen des Erträglichen sind bei mir längst überschritten. Und um ehrlich zu sein, WILL ich auch gar nicht mehr leben...

Das letzte Mal, als ich meinem Leben ein Enden setzen wollte, erbrach ich alles und meine Mutter rettete mir im Grunde das Leben.

Ich stehe wieder kurz davor, einen Plan habe ich bereits, auch wäre es dieses Mal sicher, dass es niemand mitbekommen würde, somit könnte keiner Hilfe holen. 

In meinem Inneren fühle ich mich so schrecklich leer, dann gibt es noch diese höllischen seelischen Schmerzen, die mich meiner Kraft zum Leben berauben.

Ich wünschte, ich würde tief unter der Erde liegen, denn ich weiß nicht mehr weiter...

hey:) schön das du hier bist willkommen in der community 

ganz ehrlich? ich sehe das als hilferuf ich denke nicht das du sterben willst dich hält nur nichts am leben sonst wärst du auch nicht hier:) hast du nicht noch iwas kann auch was ganz klitzeklitzekleines sein was dich am leben hält?:)

lg

Ja, da muss ich meinem Vorredner zustimmen..wenn man wirklich bereit ist zu gehen..dann meldet man sich in keinem Hilfeforum an..es sei denn, mit der Hoffnung, sich Tipps für einen erfolgreichen Suizid zu holen..in jedem Fall anderen Fall hat man noch etwas in sich, das einem am Leben erhält, egal wie schrecklich und schmerzvoll man sein Dasein empfinden mag..und ich weiß wovon ich rede!

Mir geht es nämlich genauso, ich bin fast mein ganzes Leben lang depressiv und kenne fast nur seelischen Schmerz...ich wandere sozusagen von einem Tal in das nächste.. (oder von Therapeut zu Therapeut, wie immer man das nennen mag..) aber ich bin bis heute nicht endgültig bereit zu gehen..auch wenn ich es selbst am wenigsten verstehe..rein rational betrachtet ist mein Leben seit vielen Jahren völlig sinn- und wertlos..

Ich weiß zwar nicht, ob dir das irgendwas bringen würde, aber falls du ein paar Worte über diese Thematik wechseln willst..dann kannst mir gerne schreiben..

Hallo ana,

es tut mir unendlich leid, dich so am ende zu erleben. ich behaupte zu wissen, wovon du sprichst. aus meinen eigenen erfahrungen mit mir selbst. gibt es irgendwas, von dem du glaubst, dass es dich daran hindern könnte, den letzten schritt zu gehen? immerhin bist du hier her gekommen. Vielleicht magst du uns an deinem trauma teilhaben lassen?

lg

Was ist Liebe? Dasselbe wie Hass, wenn du nicht aufpasst!!

Hallo ich bin der Tom habe auch so oft einen Hoffnungslosigkeit sogar Todessehnsüchte aber wiederum denke ich das das Leben so wertvoll ist wenn ich daran denke wie viel Leid und Elend es auf dieser Welt gibt sage ich mir was will ich den sage so oft zu mir selbst sei doch nicht so undankbar  es ist nicht leicht aber ich sage immer wieder Positiv Denken Positiv Handeln und Fühlen

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes positives Leben

euer Tom

Danke für eure Antworten.

Seit dem ich das letzte Mal geschrieben habe, hat sich in meinen Todes-Sehnsüchten nichts verändert.

Das einzige, was mich noch am Leben hält ist meine Mutter. Ich habe Angst um sie, dass sie das nicht übersteht,

wenn ich nicht mehr da bin,denn sie weiß von meinem Leiden nichts bzw. denkt sie, mir gehe es wieder gut. 

Ich weiß nicht, wieso ich es nicht bereits getan habe, ich habe Angst, dass es nicht funktioniert, das ist meine Sorge.

 

Keine Nacht vergeht, in der ich nicht stundenlang weine, am Tag halte ich mich zusammen, damit es die anderen nicht mitbekommen.

Eigentlich warte ich nur noch, wann meine Mutter auf Reha geht, dann  habe ich Zeit alles bis ins Detail nochmals genau zu planen.

Mir fällt es einfach leichter, alles hier hinzuschreiben, da ich sonst niemanden habe, mit dem ich mich austauschen könnte. 

ana,

kannst du bitte sagen, was dich bedrückt? und wenn es noch so viel ist: lass es hier. manchmal hilft es. vielleicht auch bei dir. wie du bereits an den reaktionen auf deinen eintrag erkennen kannst, hast du unsere volle aufmerksamkeit.

lg

Was ist Liebe? Dasselbe wie Hass, wenn du nicht aufpasst!!

Hat hier irgendjemand sonst vl. Kontakt mit "Ana" gehabt? Hab eine Zeit lang mit ihr geschrieben, und seit heute ist ihr Profil plötzlich ohne Vorankündigung gelöscht. Vl. auch nur, weil die Verifizierung ihres Profils nicht funktioniert hat. Hoffe jedenfalls, dass ihr nichts passiert ist..:(