Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfegruppe und Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier kostenlos mit Menschen aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, anonym chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community und Selbsthilfegruppe gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobs

 
Foren  ›  Sonstiges  ›  Angehörige Forum
 

Krankhafte Eifersucht, was tun?!

Hallo ihr,

ich bin jetzt seit 1 1/2 Wochen verlobt und begreife mein Glück selbst noch nicht richtig. Mein ganzes Leben wollte ich den einen unnahbaren und jetzt bin ich verlobt mit einem wirklich gutaussehenden, seriösen und einfühlsamen Herren..

Doch er hat ein Problem und es macht mir und unserer Beziehung zu schaffen. Er ist so Eifersüchtig, dass ich es als Krankheit bezeichnen kann. So möchte er am liebsten, dass ich für immer hinter den Vorhängen seiner Wohnung bleibe; er versteht nicht, wenn ich aus will mit Freundinnen; er versteht nicht, dass ich im Sommer anders angezogen bin als im Winter; er versteht nicht, wie sehr er mich verletzt, weil er mir ständig vorwirft, nicht der erste zu sein...

Was kann ich tun, wenn er sich entschlossen gegen eine Therapie wehrt? Wie kann ich mich verhalten, damit ich die Auseinandersetzungen und meine damit verbundenen Schmerzen nicht noch weiter provoziere?

Ich liebe ihn sehr und werde es niemals schaffen, ohne ihn zu sein....

Nadua

adsffd.jpg7.5K15 views

Hallo Nadua,

 

schön, dass Du Jemanden gefunden hast. Wie reagiert Er denn, wenn Du ihn darauf ansprichst?

Hat Er einen anderen kulturellen Hintergrund?

Bevor ihr in eine Ehe startet, solltest ihr das jedenfalls klären, denn sonst wird diese wohl nicht lange halten.

Wenn man sich gegenseitig liebt, bedeutet das auch Kompromisse einzugehen, aber es muss für Euch beide passen.

LG

Danke dir für die Antwort!

Ich habe einmal mit ihm einen selbsttest gemacht, dass er sieht, wie krankhaft das eigentlich ist. Ein wenig hat es ihn erschrocken, aber im grossen und ganzen bedeutet das für ihn einfach, dass er mich enorm liebe und das sollte mir ja eigentlich zusagen...

Seine Mam ist Polin, ich denke aber nicht, dass ihn das so sehr beeinflußt, denn er ist schon sein ganzes Leben in der Schweiz. Aber eigentlich weiss ich nicht recht, ob sie in Polen andere Wertvorstellungen haben. 

Und ich liebe ja auch diesen besonderen Charakter, wie er mit mir umgeht, wie er unter Freunden ist, sein Humor...

In der letzten Woche hat es aber auch wirklich enormeBesserungen gegeben. Er vertraut mir nach etlichen Gesprächen endlich besser, dafür versuche ich auch auf ihn einzugehen. Ich werde wohl weiterhin versuchen, ihn zu einer Therapie zu bewegen undbis dahin mmöglichst einfühlsam zu sein.