Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Sucht  ›  Andere Süchte Forum
 

Sucht - brauche hilfe

hei
ich weiß nicht genau ob das hier der richtige ort dafür ist aber ich habe ein probleme mit:
alkahol sucht, ritz sucht,depressionen und suitzid gedanken und ich weiss nicht was ich dagegen tun soll...

LG

brott

Hey,

die Frage die ich habe, wie bist du zu der Sucht gekommen bzw.

was ist der grund das du angefangen hast?

würde dir gerne helfen :)

Cariina hat recht. 

Ich denke mal sie meinte das die Sucht nur ein Symptom ist.

Und wenn man nur das Symptom bekämpft, kommt es immer und immer wieder! 

hallo

allso:

mit meinen eltern und algemein familie hab ich nur streit werde beleidigt runtergemacht meine mutter hat mich schon abunzu geschlagen und sie drot mir immer mit kinderheim meinem vater bin ich scheiss egal und hab mit allen einfach nur streit.

in der schule werde ich immer gemobbt.

ich habe nur freunde aus dem internet .

ich hatte schon viele psychologen aber denen hab ich fast nichts gesagt und meistens nur angelogen weil ich mit denen ihrgendwie nicht klar gekommen bin und sie nicht mochte ich habe meine probleme also eigentlich immer in mich rein gefressen und im moment hab ich gahr kein psychologe....

ich war schon 1-2 wochen in einer klinik und es war der reinste horror.

ich muss mir immer jeden tag anhören was für ein schlechter mensch ich bin was ich falsch mache was ich schlecht mache ich höre sehr sehr sehr seltern etwas gutes über mich.

ich hasse mich selber über alles.

niemand sieht wie schlecht es mir geht und wie ich am boden zerstört bin viele fragen mich abundzu wie es mir geht ich sag immer gut obwol es mir extrem schlecht geht aber würde es die anderen wirklich interessiren wie es mir geht dan hätten sie schon lange gemärkt wie schlecht es mir geht

PS:danke das ihr mir helfen wollt

LG

brott

Hallo brott,

wenn du mal Lust hast können wir chatten :)

Alles Gute!

Hallo brott,

auch ich biete dir Hilfe an, wenn du mal chatten magst können wir uns gerne etwas ausmachen und auch wenn wir uns noch nicht kennen weiß ich das du wertvoll und ein gewinn für die menschen bist!

Alles Gute.

Angel

naja ich will euch nicht mit meinen probleme nerven...

von meiner sicht bin ich unwichtig und unötig ._.

Hey brott,

Erstens du bist bist nicht unwichtig. Du bist wichtig. Und zweitens du da denke ich spreche ich für mindestens alle die dir ihre Hilfe angeboten haben,  du nervst nicht. Den die Hilfsangebote sind ernst gemeint ;).

Und als kleinen neben Punkt die Community ist dafür das du dir alles von der Seele schreiben kannst. 

Nicht vergessen du bist nicht unwichtig! !! Du bist willkommen! !! Und Du kannst dir hier alles von der Seele schreiben! !!

ja ok o.o

aber ich weiss einfach nicht wie ich das schaffen soll ich meine mein leben ist versaut duch probleme das ist fast unmöglich das es wieder gut wirt...

ich versau mein leben mit ritzen und alkohol,depressionen und suizid gedanken und ich alleine bin schuld daran

hallo brott,

seit wann geht es dir denn so schlecht und wann haben ca. diese ganzen probleme begonnen?

hast du deine eltern damit schon mal konfrontiert?

hast du dir schon mal überlegt in eine wg zu ziehen?

lg

hallo

ähmm... seit so 2-3 jahre oder so

also wen meine eltern etwas von meinen problemen erfahren dan nur von psychologen oder so ich sag ihnnen nie was wieso sollte ich auch meine mutter schlägt mich...

in eine wg ich bin 14?!

LG

brott

Es gibt auch Wohngruppen, die über das Jugendamt laufen.  Nicht ganz so wie ein Heim aber auch kein betreutes Wohnen.  Es ist etwas dazwischen! 

also wie wolkenlos schon sagte gibt es diese art des wohnens oder auch voll betreutes wohnen, d.h. ca. 4-6 jugendliche wohnen in einer wohnung und es sind immer 1-2 betreuer anwesend, der aufenthalt richtet sich nach dem bedarf bzw. bis max. zum 18 lebensjahr, vielleicht würde dir eine räumliche trennung von deiner jetzigen situation gut tun, lass es dir einfach mal durch den kopf gehen...

psychologen müssen sich auch an die schweigepflicht halten, außer bei gefahr für dich oder andere oder du entbindest diesen von der verschwiegenheitspflicht, daß du dort kaum etwas erzählt hast weil du dich nicht wohl gefühlt hast ist verständlich und bringt natürlich so nichts, was war denn für dich immer das problem mit denen?

lg

Ich war auch in einer solchen Einrichtung und der daraus resultierende Abstand hat mir gut getan

hallo

ja ich fersteh mich ihrgendwie einfach nicht so gut mit psychologen und die merken auch immer das ich überhaubt keine lust auf die hab

LG

brott

Hey, das verstehe ich nur zu gut das du keine Lust auf das hast, deswegen bist du doch hier :)

ich bin mir sicher das einige von uns dir ein bisschen helfen können

LG Cariina

naja ich halts einfach nicht mehr aus...

hallo brott,

wenns gar nimma geht, ruf bitte bei einem krisendienst an, viell. hilft dir ein persönliches gespräch im augenblick mehr, die können dir dann auch sagen, wo du infos zu einer wg bekommst, ich weiß das deine erfahrungen nicht immer gut waren, doch diesmal kann es ganz anders werden und sich ein neuer blickwinkel auf dein leben ergeben,

lg