Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Suizid  ›  Selbstmord Forum
 

Verzweifelt, Angst, Hass auf mich selbst

Hallo,

ím mom. läuft mein ganzes Leben den Bach runter, ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich habe scheiße gebaut mit zusammenhang mit der polizei und ich hab echt Schiss was auf mich zukommt. dies ist die Eine sache, die andere ist ich bin arbeitslos, anscheinend bin ich ein nichtsnutz, ich hab einfach keinen Bock mehr.

Mein ganzes Leben ist eig. zum kotzen, ich hab 1 Freund gehabt mit dem ich über alles reden konnte, aber nein er musste ja meine ex fick.... und jetzt sind wir wieder befreundet, aber ich kann ihm garnichts mehr sagen wies mir geht.

Meine Eltern, meine Mutter hat viel für mich getan, aber mir hat einfach irgendwo einfach meine Eltern gefehlt. Mein Vater ist das Größte Arschloch wo ich kenne.

Ich würde mich echt mitlerweile einen Abschiedsbrief über meine Geld und meine Sachen schreiben, wer es bekommt und das es mir leid tut, gegenüber meine Geschwister, und einfach mich umbringen, ich hab nicht mal angst davor das es vorbei ist.

ich würde gerne mal wissen, wem es auch so geht?

Hallo JasonLois,

warst du wegen der Sache mit der Polizei schon bei einer Rechtsberatung?

Es ist verständlich das du an Selbstmord denkst weil dir das alles im Moment zu viel erscheint und du keinen Sinn mehr siehst, aber es kann sich alles nochmal ändern, es vielleicht nicht einfach und du hast einiges vor dir, aber es ist noch nichts verloren und für die Zeit die du jetzt durchmachen musst, kannst du dir Unterstützung holen, dein Beitrag hier war schon mal ein guter Anfang. Sollte es dir doch einmal akut zu viel werden, kannst du dich an einen Krisendienst entweder per Telefon oder persönlich (je nach Uhrzeit) wenden.

Beste Grüße,

irreversibel

Gib Dich Nicht Auf!