Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Borderline  ›  SVV (Achtung! Beiträge können Triggern!) Forum
 

Wie kann ich meine Wunden behandeln?

Hey,

Ich da mal eine Frage,  es geht darum dass ich mir dummerweise einen Teil meines Armes verätzt habe.  Eigentlich geht man ja damit zum Arzt gehen. Das Problem ist nur,  dass man dort auch Schnittwunden sieht,  die ich mir selbst zugefügt hatte. Was jetzt aber auch keiner, aus meinem Umfeld weiß und das soll auch so bleiben. Momentan hat sich die erste schwarze Ruste gelöst und es trat eine Mischung und Blut und Eiter aus den Wunden.  Und jetzt ist eine zweite wie bei Schnittwunden ähnlicher Schorf auf der Wunde.  Kann mir jemand sagen ob das jetzt auch weiter so heilt wie eine normale Wunde

Bzw. Wie kann ich die Wundheilung beschleunigen? 

womit hast du dich denn verätzt?

Mit Rohfrei (so ein chemisches Mittel zur Bekämpfung von Verstopfung in Rohren )

hast du die wunde bereits behandelt? hast du schmerzen?

ich merke die Schmerzen mal weiniger stark mal stärker, und manchmal brennt es

also eine ferndiagnose ist immer schwierig, aber wenn so etwas auf der station passiert, lassen wir das immer von einem arzt kontrollieren, ich würde dir auch empfehlen einen arzt aufzusuchen, daß muß ja auch niemand erfahren, dass du dort warst, du hast halt eine reizbare substanz auf die haut getan was für diese natürlich sehr schädlich ist, wenn du glück hast, heilt das ganze von selbst ab, dann dürfte es aber auch nicht so lange mit der haut in kontakt gewesen sein, im schlimmsten fall kann das zu einer blutvergiftung führen oder zu dauerhaften schädigungen der haut oder nerven...

für eine bessere heilung solltest du unbedingt ein medizinisches produkt verwenden, also einfach mal in die apotheke gehen und dir dort eine salbe für verätzungen holen und einen verband über die wunde geben, aber am besten wäre es immer noch das ganze einem arzt zu zeigen

Ich habe es nicht nicht mit Absicht gemacht, es war ein Unfall, und habe es ausgespült mit Wasser und die entsprechenden Stellen haben zur weniger mm tiefe Löcher hinterlassen. Aber meine Angst ist halt dass der Arzt denken könnte ich habe das mit Absicht gemacht 

ok, verstehe, reden wir im chat weiter