Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfegruppe und Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier kostenlos mit Menschen aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, anonym chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community und Selbsthilfegruppe gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobs

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Suizid  ›  Selbstmord Forum
 

Wohin?

Ich weiss nicht wohin mit meinem Leben.

Ich darf nur 3 h arbeiten am Tag. Keine Ausbildung machen, nichts.

Soll in einer Einrichtung arbeiten, wo gebastelt wird den ganzen Tag. Wie für Behinderte.

Ich hab eine gesetzliche Betreuerin, nur weil ich meine Geld Sachen geregelt bekommen wollte einmal.

Seitdem geht mein Leben den Bach herunter.

Ich bin vom Job Center weg und bin nun nur noch im Sozialamt, und unvermittelbar. Und kurz vor der Rente. Das treibt mich in den Selbstmord.

Ich bin erst 30! Was soll ich nur machen.......?!

Ich denke  darüber nach mir das Leben zu nehmen. Ernsthaft. Ich habe das Gefühl, ich könnte es auch schaffen.

Fahrschule machen ist das eine (neue Aussicht), aber dann.......?

Das lohnt sich alles nicht mehr.......

Ohne Job und nur den ganzen Tag rumsitzen........

Ich weiss nicht was ich machen soll und wie lange ich das noch aushalten soll alles.

 

Ich hab nur noch eine Aussicht: Nach Berlin ziehen. Alles hinter mir lassen, und vielleicht da nochmal neu anfangen zu können.

Oder lieber hier bleiben in der Nähe vom Haus (Notausgang).

Aber wenn es einmal beschlossen wurde, ändert sich daran ja auch nichts, es wird bestehen bleiben, die 3 h Stunden Arbeit und keine Ausbildung möglich usw.

 

Wohin nur?

 

 

Hi,

des hört sich ja echt erschreckend an.

Was sind denn die Gründe dafür dass du nur 3 std arbeiten und keine Ausbildung machen darfst? 

Hey, ich bin in einer ähnlichen Situation wie du, ich bin auch nur max. 3h pro Tag arbeitsfähig und werde vom Jobcenter zum Sozialamt abgeschoben. Wohlbemerkt werde ich erst 23. Jahrelang saß ich auch nur da und war heilfroh über jede vergangene Stunde. Es ist verständlich, dass einem ohne Arbeit alles sinnlos erscheint, aber es gibt auch andere Wege sein Leben zu füllen. Ich gehe oft und viel laufen, verdiene mir etwas Geld dazu indem ich einer älteren Dame bei Gartenarbeiten helfe... es gibt so viele Möglichkeiten und ich hoffe du findest auch etwas Ablenkung und Fülle im Leben.

 

Wünsche dir alles Gute.

Hallo zusammen,

das kommt mir alles irgendwie auch bekannt vor.

Ich wollte Euch fragen, ob jemand das neue Budget fuer Arbeit kennt?

Viele Gruesse

einfach

Hallo

Ich kenn das auch nur das ich es wieder dem was mir eingeredet werde. Soll schaffe zu trozen. 

Beschäftigung ist wichtig und wenn du in der Rente bist hast du das Recht einen Mini Job auszuüben. 

Ich würde mich wenn das nicht ginge um eine ehrenamtliche Arbeit bemühen. Da bekommt mann meist auch ein bißchen Geld. Im Tierheim oder Altenheim geht das fast immer und alte Menschen freuen sich so wenn. Sie mit dem Rollstuhl mal spazieren geschoben werden oder die Zeitung hören dürfen.

Lg luni 

Naja ich bin einer Einrichtung fuer Behinderte also der sog. Werktstatt fuer Behinderte. Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Bekomme daher einen Lohn von der WfbM, eine Vollerwerbsminderungsrente (unbefristet) und Hilfe zum Lebensunterhalt. Nun wurde ich auf das Budget fuer Arbeit aufmerksam. Denn aufgrund dieses Gesetztes besteht die Chance aus der WfbM einen Fuss zu fassen. Da der zukuenftige Arbeitgeber 25 % des Gehaltes tragen muss. Also alles in allem seh ich derzeit nur Vorteile. Denke auch halsueberkopf kuendigen waere ein Fehler. Daher muss ich wohl oder uebel nochmal geschickt mit der Betriebsstaettenleitung verhandeln.