Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche Allgemein  ›  Gefühle und Emotionen Forum
 

ich weiss nicht was ich tun soll...

hallo, ich bin 15 und ich habe schon des öfteren an selbstmord gedacht...doch dank freunden hab ich mir immer gedacht, es wird schon wieder...doch ich halte es langsam nicht mehr aus...ich werd das leben immer mehr leid und mein Vater schlägt mich und meine mutter manchmal, doch sie verletzt mich eher mit ihren worten...ich bekomm zurzeit so gut wie jeden zweiten tag uu hören warum ich überhaupt auf der welt bin und dass es doch toll wär, wenns mich nicht gäbe...aber ich komme halt nicht klar...ich schaff es nicht mehr nach den idealen meiner Eltern zu leben...ich bin auf dem gmynasium und sobald ich schlechter als eine 2 schreibe, bin ich eine schande für die familie...aber gut in der schule zu sein und dann noch den haushalt zu regeln...ich fühle mich total gestresst und wie ein objekt....zwar hab ich einen Freund und ich liebe ihn auch...aber ich halte das bei mir zu hause einfach nicht mehr aus..ich würde einfach gern diese ganzen schmerzen beenden...aber andererseits hätt ich dann schuldgefühle meinem freund gegenüber...

hätte jn von euch Lust mit mir bissl zu schreiben? ich bin hier neu, weil ich das alles nicht mehr für mich behaltem kann und gerne mit jn schreiben würd, der mich versteht oder es nachvollziehen kann..

Hallo traang,

deine Gefühle sind völlig nachvollziehbar und auch Worte können eine Form von Gewalt sein. Wissen deine Eltern wie es dir geht und was sagt dein Freund zu dieser Situation? Könntest du vielleicht für einige Zeit bei deinem Freund wohnen oder hast du einen guten Kontakt zu jemand anderen in deiner Familie?

LG

Gib Dich Nicht Auf!

meinem freund will ichs nicht so gern erzählen...wir sind erst seiz paar monaten zusammen, ich hab ihm zwar erklärt dass es mit meinen eltern kompliziert ist, aber mehr auch nicht...und ich kann leider zu niemanden gehen...meine mutter will mich nur zuhause haben, und ich darf nur raus wenn ich zur schule geh oder zum training...und manchmal verfolgt sie mich auch dorthin um zu schauen dass ich nicht woanders hingeh...

Hast du dir schon mal überlegt in eine WG zu ziehen?

Wie heftig ist das denn wenn dein Vater gewalttätig wird?

Was ist denn deine Angst wenn du mit deinem Freund darüber redest?

Gib Dich Nicht Auf!

Ich wollte schon so oft ausziehen, aber da muss ich warten bis ihc 18 bin..weil meine eltern würden mich nie lassen...iwie wollen sie mich ja da haben, da ich gute noten habne soll um später einen gutbezahlten job zu haben, damit sie nicht mehr arbeiten müssen. Außerdem bin ich ja für das essen, putzen und waschen zuständig...mein vater wird meist nur für den moment schnell wütend und schlägt mich mit so einer metallschuhlöffel paar mal...also komm ich eigl mit blauen flecken davon. Mir fällts allgemein schwer jemanden von diesen problemen zu erzählen, habs einmal einer guten freundin erzählt, aber es war nicht so toll..und seitdem trau ich mich auch gar nicht mehr es zu erzählen, aber es wird mir zurzeit zu viel, darum probier ichs mal hier im forum mich bissl auszureden :)

Lg Trang

Hast du dich schon einmal an das Jugendamt gewannt? Sie könnten dir siche helfen vielleicht in eine betreute WG zu kommen und deine Eltern müssten gezwungenermassen die Kosten übernehmen, wenn (wegen den Schlägen) nicht sogar der Staat die Vormundschaft übernehmen würde!

Hey es wäre wirklich gut wenn du dich ans Jugendamt wendest also ich hab momentan seit nem Jahr Kontakt zum Jugendamt und hab auch schon in einer wg gelebt weil ich es zuhause nicht mehr aushalte und bald werde ich ganz in eine wg gehen es so wirklich nicht schlimm auch wenn man erst Angst hat es ist eigentlich meist die beste Entscheidung n bisschen Abstand undso naja also du solltest dixh aba Amt wenden die helfen und das is nicht schlimm !!

hm...aber was ist wenn meine eltern dagegen sind? also können die vom jungendamt mich trz in eine wg schicken? und ich bin mir halt nicht so sicher...ich hab noch so angst, weil einfach so hinzugehen und das erstmal zu erklären und dann meinen eltern sagen, dass ich wegwill...ich glaube sie werden total wütend...

Hey traang

das Jugendamt kann dich auch gegen den Willen deiner Eltern in so eine WG einziehen lassen.  Ich bin damals auch über das Jugendamt bei meinem Eltern raus.  Überzeugt waren meine Eltern nicht davon aber hätten sie meinen Auszug nicht zugestimmt,  wäre Ihnen unter  Umständen das Aufenthaltsbestimmungsrecht für mich entzogen worden. 

Hört sich aber auch schlimmer an als ist.

Also wenn du dich ans Amt wendest, gibt es erstmal ein Gespräch mit dir und dann mit deinen Eltern. Die nehmen dich nur bei unmittelbarer Gefahr sofort aus der Familie, dass müssen dann die Sachbearbeiter eben entscheiden. Bevor du in eine WG kommst, kann es sein, dass du noch in ein Krisenzentrum kommst. Du hast aber auch die Möglichkeit mal beim Kinder und Jugendtelefon anzurufen und dort mit jemanden zu reden oder du gehst mal zu einem Krisendienst, dort gibt es Psychologen und manchmal auch Sozialarbeiter, die begleiten dich dann vielleicht sogar, falls dir das dann leichter fällt.

LG

Gib Dich Nicht Auf!

ok, danke sehr für die info :) ja, ich hab beschlossen, dass wenn es das nächste mal wieder schlimm mit meinen eltern wird, ich mich an jemanden professionellen wenden werde. :)