Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Sonstiges  ›  Fragen und Antworten Forum
 

vermutung...

hallo.

ich weiß, dass das folgende eine zimlich blöde vermutung ist, aber ich habe sie nunmal und weiß nicht mal, ob sie begründet ist.

naja, ich war in den letzten wochen sehr oft krank, immer ein paar tage irgendsoein magendarm zeugs...Naja, mir war etwas langweilig und da habe ich über magenkrebs recherchiert (ich glaub ich bin drauf gekommen, weil mein opa daran gestorben ist). Jedenfalls habe ich da einiges gelesen, was bei mir seit ein paar wochen zutrifft. Das mit dem magendarm ding hab ich ja schon gesagt. dazu verminderter appetit, plötzliche unverträglichkeit von lebensmitteln ( ich glaub zum mindest, dass es das ist, nach den paar wochen bin ich zum arzt und bei den bluttests ist nichts rausgekommen, deswegen vermutet der arzt, dass es irgendeine allergie ist, aber ich hab schonmal einen allergietest gamacht) manchmal schmerzen nach dem essen, schluckbeschwerden,manchmal schmerzen im oberbauch ,dunkle färbung des stuhls, und ich glaube (ich weiß nicht ganz) ich habe blut erbrochen ( schon zwei wochen her)..

ich weiß, dass es warscheinlich unbegründet ist, so eine vermutung zu haben, aber ich wollte mal wissen, wie ihr darüber denkt.

das meiste davon weiß niemand, auch nicht der arzt, da das meiste nach der behandlung aufgetreten ist, da war ich nochmal krank und meine mutter hat vergessen, nochmal einen termin zu machen...

Hallo niemand,

es gibt da einen Test der vom Hausarzt gemacht werden kann. Bevor du dich in zweifel verrückt machst las diesen Test machen. Habe ihn selber auch gemacht zur vorsorge.

LG

ja, aber wie? ich bin erst 14 und ich möchte meinen eltern nicht davon erzählen, weil sie es warscheinlich sowieso für einbildung hslten würde, oder einfach nicht glauben. und allein zum arzt kann ich ja wohl kaum...

Hi niemand,

okay das wird wohl nicht wirklich gehe ohne deine Eltern einzuweihen aber an deiner stelle würde ich es tun. Ich kann mir zwar vorstellen das es schwierig ist, gerade wenn du das Gefühl hast das sie dir nicht glauben. So auf die schnelle habe ich da jetzt kein vorschlage wie du dich verhallten sollst , außer mit deinen Eltern zu reden. Aber wenn ich was weiß sag ich dir Bescheid. Ich habe auch eine Tochter in deinem alter und ich würde ihr sofort glauben. 

Ich werde mal mit ihr reden und melde mich wieder bei dir wenn es okay ist.

LG