Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Suizid  ›  Selbstmord Forum
 

warum eigendlich noch?

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll?  es hat alles damit angefangen das sich mein großer bruder 2008 sich das lebengenommen hat ich komme damit heute noch nicht zu recht alls währ das nicht schin schlimm genug hab ich 2011 meine tochter in 9. Monat tod zu welt bringen müssen kurz danach hab ich mir versuch das leben zunehmen weil ich damit nicht fertig werde und mir frage warum sie und nicht ich zeit dem hasse ich mich zutiefst zwar sagen meine verwanten bekannte das ich dafür nix kann aber ich gebe mir die schuld, und dan der nächste schock mein bester freund nimmt sich 2012 das leben da bin ich dan ganz abgesagt und zeit dem denke ich wieder vermehrt an Suizid zeit dem hab auch das Selbstverletzende verhalten und da wahr ich auch in eine klinik und da hat sich daraus gestellt das ich Borderline und Depression und ein Trauma hab!! 

Nun hab ich mich sehr überwunden das mal hier zu schreiben um etwas zu erklären was mich fertig macht!

hallo,

hast du denn derzeit eine Therapie wo du das aufarbeiten kannst? Es ist schon mal gut das du dir das von der Seele geschrieben hast, aber bei dem was du schon alles erlebt hast, wird dir wohl nur eine professionelle Aufarbeitung helfen. Das mit deiner Tochter ist echt schlimm, aber du kannst dafür ja wirklich nichts, daß du dich umbringen wolltest kann ich gut verstehen, habt ihr ein Begräbnis für sie gemacht? Vielleicht hilft es dir auch einen Brief an sie zu schreiben, wo du deine Gefühle und Sicht der Dinge niederschreiben kannst.

lg,

poison

Ich fange in November eine Therapie an. Ja sie wurde begraben aber leider ist es 300km weg und ich kann nicht heufig zu ihr fahren mir tut das verdammt weh!! Letzte Nacht kamm esalles wieder hoch erst mein bruder dan meine Tochter und dan noch mein bester freund ich bin sehr oft am boden eigendlich immer und die suizid gedanken sind auch immer da mal leichter mal stärker..

ACHMANN WARUM IST DAS LEBEN SO HART??

Also es wird sicher leichter wenn du das aufgearbeitet hast, aber es wird noch ein langer Weg sein, wichtig ist, nicht aufzugeben und dran zu bleiben, Therapien sind halt eher längerfristig und natürlich gibt es auch dort Hoch und Tiefs, aber super das du es angehen möchtest, daß ist der erste Schritt zur Heilung.