Willkommen auf selbsthilfe-community.org

 

Die online Selbsthilfe Community für Menschen die körperlich und/oder psychisch belastet, bzw. erkrankt sind und für Angehörige und alle Interessierten.

Du kannst hier über deine Probleme sprechen, andere Betroffene finden, ein eigenes Profil erstellen, neue Freunde finden, Videos hochladen, eigene Fotos hochladen, Chatten, Im Forum schreiben und noch einiges mehr...

Fühle Dich frei über deine Probleme zu schreiben, sei wie Du bist und tausche dich mit Anderen aus. Du bist nicht alleine! Hilfe zur Community gibt es hier. Hilfe bei Sehschwierigkeiten gibt es hier. Hinweis: Die Community ist kein Ersatz für professionelle Hilfe! Im Krisenfall wendet euch bitte an einen Krisendienst!

 

Kleinanzeigen Inserate Christliche Community Internationale Singlebörse Pflegejobsuchmaschine

 
Foren  ›  Gesundheit - Psyche - Suizid  ›  Jenseits Forum
 

was kommt

Interessant wieviele Beiträge es im Selbstmordforum gibt, aber hier nur so wenige, dabei ist das ja ein wesentlicher Teil...

Was glaubt ihr was danach kommt?

Nichts... Meiner Meinung nach kommt danach einfach nichts mehr. Aber ist doch eigentlich krass oder? Ich meine fällt man wirklich wenn man stirbt einfach in "ein großes schwarzes nichts"? soll das leben hier dann praktisch vergessen sein und man kann sich an nichts mehr erinnern? Oder kommt doch noch irgendetwas danach... Eine andre Möglichkeit wäre vielleicht dass unsere Seele mit allen Erfahrungen die wir gemacht haben nach unsrem Tod weiterlebt, vielleicht in einem anderen Körper oder Tier... Aber genau genommen kann man nicht wissen was danach kommt. Man kann nur Vorstellungen davon haben von denen jede einzelne irgendwie seltsam und vielleicht auch angsteinflößend ist. Außerdem finde ich gibt es keine Vorstellung die man wirklich akzeptieren oder zumindest annehmen kann. Nur ein paar meiner wirren Gedanken dazu.

wie wärs damit: es gibt immer mehr depressive menschen auf der welt was wenn es so ist dass unsere seele schon in vielen anderen menschen war und unsere seele dann keine kraft mehr hat:D

@niemandies gute idee, aber stimmt hoffentlich nicht^sonst müssten wir ewig weiter leiden.

Ich persönlich hoffe, dass dann einfach nichts mehr ist, gar nichts!
Wer will schon noch ein Leben nach dem Tod?

Es wird einfach nichts kommen danach... Der Mensch ist einfach besessen davon hinter allem einen Sinn zu sehen, wir akzeptieren den Tod nicht als das was er ist, das Ende!... Doch bestätigt die Tatsache dass wir nur einmal leben nicht erst recht unsere Existenz? Macht uns das nicht um so lebendiger? Wir verstehen die zeit nicht und werden das auch niemals, dass das Universum einen anfang hatte wäre nicht vorzustellen, denn was war davor? Aber dass es das Universum schon ewig gab? Ohne Anfang? Auch das bleibt uns ein Rätsel! Lauter fragen die viele glauben mit Gott und höherer Bestimmung beantworten zu können, aber so einfach ist das ganze nicht,

es ist sogar wahrscheinlich dass das Phänomen "zeit" erst durch den urknall überhaupt entstanden ist, unfassbar oder? wie soll man sich ein dasein ohne zeit vorstellen? Wir sind gebunden an unsere urinstinkte, unser denken wird unsere existenz niemals übersteigen, wenn überHaupt erreichen! wir müssen uns damit abfinden bis an unser Ende dies alles zu hinterfragen ohne je eine Antwort darauf zu finden, stErben gehört so sehr zu uns wie das Leben, sie existieren erst durch einander, 

was auch kommt danach, es wird weder wehtun, es wird nicht die erlösung sein, es wird kein Flammenmeer sein, und verdammt noch mal kein Mann mit Bart der uns liebt!

was es auch ist, was auch immer hinter all diesen Phänomenen, bewusstsein geschaffen hat, wir werden es nie verstehen, und auch nicht nach dem tod, es ist wohl einfach nichts danach

na unter die wissenschaftler gegangen?:D

pfui, nur weil ich ein bisschen wissenschaftliches aufgewiesen hab? :P

bin eher in richtung deutsch, literaturwissenschaft, psychologie und philosophie,... aber einige der heutigen kenntnisse sind einfach faszinierend!

was denn für heutige kenntnisse?

urknall, evolution, lebenstrieb, todestrieb, genetik, kognitive verhaltensmuster, verdrängung, traumdeutung, freeze & fragment (traumaforschung), klarträume, nah-tod erlebnisse,...

?!?!?!?!?! :P

@ regnar; Schon mal selber ein Nahtod-Erlebnis gehabt? Schon mal den Körper verlassen? Denkst du wirklich dass man alles mit wissenschaftlichen Methoden erklären kann? Denkst du dass wir mit unseren extrem beschrenktem Wahrnehmungsspektrum die ganze Palette der Metaphysik jemals auch nur ansatzweise verstehen werden?

Na gut, dann mal eine philosophische Frage; Wie erklärst du dir, dass Kinder Sachen wissen, die ihnen niemand direkt beibrachte, und fühlen was gut und was böse ist? Über den Teil der evolutionären Gene? Wohl kaum. Entweder hat das morphogenetische Feld der Erde `was damit zu tun, oder wir wissen es "von früher" (unsterbliche Seele). Wie erklärst du dir Erinnerungen an frühere Leben? Geschichten von Ärzten, die einen Hirntod eines Patienten feststellten, sie wiederbelebten und sich von dem selben Patienten erzählen ließen, was inzwischen passiert ist? Wie erklärst du dir dass Pflanzen klassische Musik mehr mögen als Death Metal? usw. :-)

LG

Ivan